News - Detailansicht
31.07.2020

Erfolgreicher 3. Web-Talk

Fachverband informierte Mitglieder zum Thema Überspannungsschutz

Beim dritten „Web-Talk“ im Juli diskutierte Steffen Häusler, technischer Berater des Fachverbands, mit acht interessierten Teilnehmern aus Innungsbetrieben über des Thema Überspannungsschutz.

Bei dem über Microsoft Teams geführten Videochat wurden auf Basis einer kompakt aufbereiteten Einstiegspräsentation alle Teilnehmer auf den aktuellen Stand zur Anwendung der Überspannungsschutzmaßnahmen gebracht. Im Gesprächsverlauf und im parallellaufenden Chat konnten die Fragen aus der Runde beantwortet und auch Erfahrungen ausgetauscht werden. So wurde unter anderem angesprochen, ob die Überspannungsableiter altern können und auch ein Austausch notwendig werden kann. Die Anzahl maximal möglicher Ableitvorgänge kennt man am ehesten von den Ableitern Typ 1, die hohe Blitzströme ableiten sollen, aber auch für Typ-2-Überspannungsableiter gibt es eine technische Lebensdauer, die allerdings von der Einbausituation und dem ausgewählten Ableitvermögen maßgeblich bestimmt wird.

„Wir haben den Web-Talk um Praxishilfen für Endkundengespräche ergänzt. Die aktuelle Broschüre zum Überspannungsschutz steht online zur Verfügung“ resümiert Steffen Häusler. Sie ist im Mitgliederbereich der Fachverbands-Homepage, unter „Formulare & Merkblätter“ abrufbar.

Der Fachverband informiert mit dem neuen Format „Web-Talk“ jeweils am letzten Mittwoch des Monats exklusiv seine Mitgliedsbetriebe
Mitglieder erhalten dabei online von den Experten des Fachverbands kompaktes Wissen und Praxistipps zu branchenspezifischen Themen und können sich gleichzeitig noch untereinander austauschen. Zum vierten Web-Talk am 26. August von 14.00 bis ca. 15.00 Uhr gibt es aktuelle Informationen rund um das Thema Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden (DIN 18015-x). Da die Teilnehmerzahl jeweils beschränkt ist, ist vorab eine Anmeldung erforderlich. Link zur Anmeldung

Technische Voraussetzungen
Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Einladung zu einer „Teams-Besprechung“, der automatisch zum Videochat führt. Ein Link zum Download des benötigten Videokonferenz-Programms ist mit enthalten.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: khaurich(at)t-online.de oder rufen Sie uns an: 04941-9564-0