News - Detailansicht
14.05.2020

Nachwuchsförderung an der Schule: Unterrichtseinheit „Digitale Technik“ aktualisiert

Vom smarten Bike bis zum smarten Zuhause

Clever und smart: Digitale Technik durchdringt alle Lebensbereiche und entwickelt sich stetig weiter. So war es an der Zeit, die gleichnamige Unterrichtseinheit „Digitale Technik“ für die Sekundarstufe II, d.h. für die gymnasiale Oberstufe, zu aktualisieren.

Die überarbeitete Unterrichtseinheit der E-Handwerke gibt Schülern eine Einführung in die Themengebiete digitale Technik und Digitalisierung und macht damit Lust auf Berufe im E-Handwerk. So werden zum Beispiel Themen rund um das Smart Home und die Informationselektronik erläutert sowie aktuelle Grafiken und Zahlenmaterial ausgewertet und Vorteile und Risiken der Digitalisierung betrachtet.

Das Interesse am E-Handwerk steigern
Die aktualisierte Unterrichtseinheit „Digitale Technik“ ist in das Dossier „An den Schaltstellen der Zukunft“ bei Lehrer-Online, dem Informationsportal für Lehrer eingebettet und unter www.lehrer-online.de/e-handwerk zu finden. Es enthält insgesamt zehn Unterrichtseinheiten von der Grundschule über die Sekundarstufe I und II. Die 2016 entwickelte Unterrichtseinheit wurde bereits über 4.300mal von Lehrern heruntergeladen und zum Unterricht verwendet. Alle Unterrichtseinheiten der E-Handwerke zusammen wurden bereits fast 30.000 mal heruntergeladen.  

Im Marketingpool der ArGe Medien im ZVEH unter www.arge-medien-zveh.de/marketingpool steht die aktualisierte Unterrichtseinheit zum Download zur Verfügung. Eine Sammelmappe aller Unterrichtseinheiten in Print kann auch über die Geschäftsstelle der ArGe Medien im ZVEH (info(at)arge-medien-zveh.de) bestellt werden.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: khaurich(at)t-online.de oder rufen Sie uns an: 04941-9564-0