Freisprechung 2023 in Middels

Neun der jungen Gesellinnen und Gesellen schlossen ihre Ausbildung als Jahrgangsbeste ab. Obermeister Klaus Freese (r.) und sein Stellvertreter Jens Boelen (2.v.l.) sowie Lehrlingswart Ralf de Vries (l.)gratulierten zu diesem besonderen Erfolg. Bild: Handwerkskammer Ostfriesland

70 junge Gesellinnen und Gesellen verabschiedet

Beruflich bleibt es spannend !

Innung für Elektro- und Informationstechnik in Ostfriesland spricht 70 Elektronikerinnen und Elektroniker frei und erhebt sie in den Gesellenstand. 

Das Elektrohandwerk in Ostfriesland kann sich über frischen Fachkräftenachwuchs freuen. Insgesamt 70 neue Gesellinnen und Gesellen wurden kürzlich auf der Freisprechungsfeier der Innung für Elektro- und Informationstechnik in Ostfriesland im Hotel „Alte Schmiede“ in Middels vom Präsidenten der Handwerkskammer für Ostfriesland, Albert Lienemann, freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben.

Knapp 250 Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft sowie Freunde und Familie waren erschienen, um mit den ehemaligen Azubis zu feiern und diesem besonderen Moment beizuwohnen. Zuvor hatten die jungen Handwerkerinnen und Handwerker ihre Prüfungen in den Fachrichtungen Energie- und Gebäudetechnik, Maschinen und Antriebstechnik sowie Informations- und Telekommunikationstechnik absolviert.

Neun von ihnen legten ihre Prüfung mit Auszeichnung ab. Marvin van Lengen aus Uplengen (Ausbildungsbetrieb Manfred Renken, Uplengen) und Martin Schneider aus Rhauderfehn (Electronic GmbH Bernhard Kannegießer, Ostrhauderfehn) schafften sogar die Bestnoten „sehr gut“.

„Sie haben sich für einen Beruf mit hervorragenden Zukunftsperspektiven entschieden“, sagte Obermeister Klaus Freese während seiner Begrüßungsansprache und gratulierte den jungen Elektronikerinnen und Elektronikern. Worte wie Energiewende, Elektromobilität und Smart Home könnten aus dem Wörterbuch gestrichen werden, wenn es die jungen Nachwuchstalente nicht gebe. „Ohne Sie und Ihr Können ist die Energiewende nicht möglich. Denn Sie planen, installieren und warten die dafür benötigte Energie- und Stromversorgung“, betonte er.

Dem schloss sich auch Peter Meinhardt, Mitglied des Gesellenprüfungsausschusses, an. „Mit dem Bestehen Ihrer Ausbildung haben Sie bewiesen, dass Sie das nötige Handwerkszeug für Ihr Berufsleben erlangt haben“, so Meinhardt. Damit sei es aber noch nicht getan. Vielmehr stünden den jungen Fachkräften neue Herausforderungen bevor, da sie in einem Arbeitsfeld tätig seien, das sich rasch weiterentwickle. „Deshalb bleiben Sie lernfähig und nutzen Sie die vielfältigen Weiterbildungsangebote, die Ihnen bereitstehen“, gab der Elektrotechnikermeister ihnen abschließend mit auf den Weg

 

Bild: Pixabay – paulbr75

Mehr Freiheiten für Mieter und Wohnungseigentümer

23.09.2020

Vergangene Woche beschloss der Bundestag Änderungen im Wohnungseigentumsgesetz und im Mietrecht. Das betrifft auch den Glasfaserausbau und die…

Jetzt weiterlesen …
Bild: LEDVANCE

Balkon und Terrasse herbstfit machen

23.09.2020

Mit cleveren Heizlösungen das grüne Wohnzimmer länger genießen

Jetzt weiterlesen …
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Chance, Bürger stärker in Energiewende einzubinden, erneut verpasst

18.09.2020

Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2021)

Jetzt weiterlesen …
Bild: Pixabay – jniittymaa0

Potential der Energiewende steigern

15.09.2020

Anlässlich der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) haben Mitte September 2020 sieben Unternehmen der Elektro-, Klima- und Solar-Branche…

Jetzt weiterlesen …
Bild: Pixabay – geralt

Datenökonomie: endlich faire Wettbewerbsgrundlage

11.09.2020

Die Novelle des „Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen“ (GWB) sieht vor, dass Daten zwischen industriellen Herstellern und Dienstleistern geteilt…

Jetzt weiterlesen …
Bild: FV EIT BW

Welchen Beitrag können H2 und Strom zur Energiewende leisten?

07.09.2020

Wie stehen die Elektrohandwerke zur Wasserstoffstrategie der Bundesregierung? Darüber informierte sich vergangene Woche MdB Dr. Stefan Kaufmann.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Pixabay – geralt

Fehlende Rechtssicherheit (für installierende Betriebe)

01.09.2020

In einer Stellungnahme, für die der ZVEH Input lieferte, benennt der ZDH Mängel der Bauproduktenverordnung (BauPVO) und dringt auf Schließung…

Jetzt weiterlesen …
Bild: Pixabay – chaitawat

Einheitliche Standards für Qualifizierung im Breitbandausbau

25.08.2020

Gemeinsam mit Interessenvertretern aus dem Bereich Breitbandausbau erarbeiteten VDE DKE, ZVEH und der Rohrleitungsbauverband e.V. eine Leitlinie, die…

Jetzt weiterlesen …
Bild: DHKT e.V.

2020 erstmals als digitales Mitmachprojekt

19.08.2020

Für den „Tag des Handwerks“ werden noch „Mitmacher“ gesucht – auch aus den Elektrohandwerken.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Shutterstock – Frank L Junior / ArGe Medien im ZVEH

Bei Gewitter geschützt bleiben – mit einem umfassenden Schutzkonzept

19.08.2020

Schutzmaßnahmen, die das Zuhause bei Blitzeinschlägen wirklich absichern

Jetzt weiterlesen …